KULTURBOGEN
event- & musikwerkstatt

Auch 2025: Voices to remember: One NIGHT with ABBA

KULTURBOGEN event- & musikwerkstatt präsentiert nach dem diesjährigen großen Erfolg auch in 2025 erneut NOBLE COMPOSITION – eines der besten deutschen Künstlernetzwerke mit ihrer großartigen und mitreißenden Tribute-Show

ONE NIGHT with ABBA (ausgezeichnet mit dem „Deutschen Rock und Pop Preis 2021“

Dass ABBAs große Hits immer noch populär sind, beweisen das Musical „Mamma Mia“ und der gleichnamige Film sowie die erfolgreiche Bernhard- Kurz-Produktion „Thank you for the Music – Die ABBA Story“ im Berliner Estrel eindrucksvoll. Obwohl es inzwischen seit über 40 Jahren keine ABBA-Konzerte mehr gegeben hat, leben gerade durch ABBA-Coverbands und Musicalproduktionen die unvergessenen Riesenhits weiter fort …
Zurück in die 70er mit den unsterblichen Hits der legendären Pop-Gruppe: von „Waterloo“ bis „Thank You For The Music“!

Tauchen Sie ein in die zauberhafte Welt von ABBA mit dem preisgekrönten Ensemble Noble Composition! Die Gewinner des 39. Deutschen Rock & Pop Preises 2021 präsentieren eine atemberaubende Live-Show, die Sie in die goldenen Zeiten der Popmusik zurückversetzt. One Night With ABBA ist 100% LIVE! Sie hören also keine Playbackshow, sondern sind hautnah mitten in einem Konzert mit den ganz großen Hits von ABBA.

Die Musiker/innen von Noble Composition gehören zur absoluten nationalen und internationalen Elite. Sie arbeiten u.a. mit Showgrößen wie z. B. Udo Jürgens, Simino Rossi, Helene Fischer, Shirley Bassey, Tom Jones, Toto und sind zum Teil gefragte Dozenten an deutschen Musikhochschulen.

Im Mittelpunkt stehen die Sängerinnen Linda Mikulec (Agnetha) und Simone Kerchner (Anni Fried). Beide haben sich einen eigenen Namen in der nationalen und internationalen Musikbranche geschaffen, stehen bzw. standen mit vielen nationalen und internationalen Künstlern auf der Bühne und sangen die Titelrollen der größten Musicalproduktionen in Europa. Den Part von Björn übernimmt Florian Brettschneider, der mehrfach nationale und internationale Wettbewerbe als Gitarrist gewonnen hat. Benny wird von DD Döhrn am Piano übernommen. Komplementiert wird die Band durch Bandleader und Drummer Thomas Bleser, der zu den bekanntesten „Allround-Drummern“ in Deutschland zählt, sowie „Bassprofessor“ Andreas Düro (Bass).

Vorverkauf ab 05. Oktober 2024 unter:
www.music-creation.eu

 

Eine Show, bei der gute Laune und Partystimmung garantiert ist!

Unverwechselbar waren darüber hinaus auch die außergewöhnlichen Bühnenkostüme, welche Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Anni-Frid Lyngstadt und Benny Andersson bei ihren Konzerten trugen.

Thomas Bleser, Bandleader & Drums

Als einer der bekanntesten Bandleader Deutschlands und gleichzeitig gefragter Drummer für Studio-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen sitzt der Musiker Thomas Bleser auch für viele bekannte Künstler am Schlagzeug.

Seine beste Idee war wohl das Künstlernetzwerk „Noble Composition“, dessen Inhaber Thomas Bleser ist und das seit Jahren erfolgreich in Deutschland und Europa unterwegs ist.

Das sagt die Presse:

Ein Hit nach dem anderen

Der Abend war der Musik des schwedischen Erfolgsquartetts gewidmet, und die Band zelebrierte einen Hit nach dem anderen. Angefangen von „Waterloo“ bis hin zu einem Song aus dem Jahr 2021, „Don’t shut me down“, erhielten die Zuhörer einen Querschnitt durch das Wirken der Schweden in den vergangenen 50 Jahren.
Darüber, dass die ausgefeilten Musikproduktionen des Quartetts sehr schwer zu covern sind, ist man sich längst einig. Mit ihren ausgebildeten Stimmen standen Linda Mikolec (Sopran) und Simone Kerchner (Mezzosopran) Agneta Fältskog und Anni-Frid Lyngstadt jedoch kaum nach und begeisterten mit ihrem großen Tonumfang.

Schwarzwälder Bote, Hans-Dieter Wagner, 27.03.2022